So konnten wir bereits helfen - 2017

Januar 2017

46jährige leidet an sehr seltener Krankheit MCS (Multiple Chemical Sensitivity)

 

Die Frau aus dem Raum Ergoldsbach leidet an MCS. Seit 15 Jahren lebt die Frau in "Isolation". Das Krankheitsbild ist genetisch veranlagt und nicht therapierbar. Jede Berührung aber vor allem bereits das Einatmen von kleinsten "Chemikalien" führt zu Muskelkrämpfen bis hin zu Ohnmacht und aphylaktischen Schock.

Ihr Körper reagiert auf alle möglichen Duftstoffe, z.B. aus Parfümen und Weichspülern, Pestizide, Hölzer und Holzschutzmittel. Daher kann sie ausschließlich in einer Wohnung mit gefliesten Böden und ohne Möbel leben. Sie benötigt spezielle Lebensmittel und Reinigungsmittel. Diese müssen speziell gelagert und Transportiert werden.

Leider erhält sie keinerlei Unterstützung vonseiten der Krankenkasse oder sonstigen Institutionen. Ihre Erwerbsunfähigkeitsrente reicht leider nicht zum Leben aus.

 

Benefiz-mit-Malefiz e.V. übernimmt erneut einen Teil der Heizkostenabrechnung.

Januar 2017

33jährige alleinerziehende Mutter in finanzieller Notlage

 

Eine 33jährige alleinerziehende Mutter mit 3 Kindern aus dem Raum Reisbach ist in finanzieller Notlage. Sie ist arbeitslos und der Vater der Kinder verweigert seit einigen Monaten den Unterhalt. Sie kann die anfallende Stromnachzahlung nicht begleichen. Jetzt soll ihr der Strorm abgestellt werden.

 

Benefiz-mit-Malefiz e.V. übernimmt die Stromnachzahlung.

Spendenkonten

Sparkasse Niederbayern-Mitte
IBAN:

DE37 7425 0000 0120 4479 90
BIC:

BYLADEM1SRG

 

Rottaler

Volksbank-Raiffeisenbank eG
IBAN:

DE88 7439 1400 0000 9123 36
BIC:

GENODEF1EGR

 

Volksbank-Raiffeisenbank Dingolfing eG
IBAN:

DE51 7439 1300 0001 0608 80
BIC:

GENODEF1DGF

Download

Beitrittserklärung zum Download
Dokument einfach ausdrucken, ausfüllen und an uns senden.
beitrittserklaerung.pdf
PDF-Dokument [16.6 KB]